Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lauterach: Bauarbeiten in der Unterfeldstraße belasten Verkehrssituation

Lauterach. Die Bauarbeiten in der Unterfeldstraße sind dank langen Staus vor allem auf der Harderstraße spürbar. Vonseiten der Gemeinde ist man sich der Problematik bewusst, vermeiden lässt sie sich jedoch nicht.

Die derzeitige Sperre der Unterfeldstraße in Lauterach zwischen der Harderstraße und der Lochbachstraße zeigt, wie sensibel das Verkehrsnetz auf die Sperre einer Hauptverkehrsroute reagiert. Zu Stoßzeiten staut es sich auf der Harderstraße mehrere hundert Meter weit, viele suchen Ausweichrouten durch das angrenzende Wohngebiet. Dass zeitgleich die Salbachstraße in Hard gesperrt ist, steuert das ihrige bei.

Sanierung der Wasserversorgung

Der Grund für die Arbeiten sind dringend notwendige Verbesserungen an der Wasserversorgung. Unter der Unterfeldstraße liegt ein Hauptverteilungsknoten der Lauteracher Wasserversorgung, welcher saniert werden muss. “Wir planen die Sanierung seit drei Jahren”, betont Michael Habicher von der Abteilung Infrastruktur.

Zeitpunkt mit Absicht gewählt

Gerade mit der Terminwahl habe man ein noch größeres Verkehrschaos vermeiden wollen: In den Sommerferien muss niemand zur nun schwer erreichbaren Schule, viele Personen sind derzeit auf Urlaub und damit nicht in Lauterach unterwegs. Dies gilt auch für den Bus, der derzeit umgeleitet werden muss.

Erste leichte Entspannung im August

Eine leichte Entspannung kommt wohl mit dem 3. August: Ab dann wird die Unterfeldstraße zumindest einseitig befahrbar sein. Zu Fuß oder per Rad sei die Baustelle bereits jetzt passierbar, versichert Habicher. Entgültig abgeschlossen sind die Sanierungsarbeiten aber wohl erst zum Schulanfang.

L190 zwischen Lauterach und Dornbirn Nord gesperrt

Erschwerend hinzu kommt jedoch die Sperre der L190 ab dem 31. Juli. Diese Straße zwischen dem Autobahnknoten Dornbirn Nord und dem Güterbahnhof Wolfurt bleibt voraussichtlich bis zum 2. September unbefahrbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Lauterach: Bauarbeiten in der Unterfeldstraße belasten Verkehrssituation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen