AA

Laute Lacher im Pfarrcenter

Großen Spaß hatten Silvia Knoll und Petra Schreiber.
Großen Spaß hatten Silvia Knoll und Petra Schreiber. ©Bianca Nekrepp
Vergangenen Freitag lud die Pfarre Hasenfeld zum Ball.
Pfarrball im Hasenfeld Lustenau

Lustenau. Fetzige Musik, witzige Sketche und gutes Essen. In der Pfarrkirche zum Guten Hirten in Lustenau wurde bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Herausgeputzt und mit bester Laune fanden sich die Gäste im Pfarrcenter ein.

Ritt durch die dunkle Nacht

„Unter einigen Stühlen findet ihr Zettel mit Schauspielrollen drauf“, erklärt Daniel Steinhofer, Moderator des Abends. „Wer einen Zettel hat, kommt auf die Bühne und verkleidet sich dementsprechend“. Auf Stühlen platziert warteten die Gäste auf ihre Aufgabe. Der Mitmach-Sketch handelte von einer erfundenen Geschichte eines Königpaares welches sich auf dem Heimweg befand. In einer Kutsche bestehend aus zwei Pferden, einem Kutscher und vier Räder, wurde die Königin Ludmilla und der König James transportiert. Wenn der Name der Figur aufgerufen wurde, musste der „Schauspieler“ aufstehen. Wer seinen Einsatz verpasste, wurde mit einem Zettel gekennzeichnet und musste einen kurzen trinken. Als Kutschpferd im Einsatz war die Bürgermeistergattin Beate Fischer keinen ihrer Einsätze überhörte. Den nächsten Sketch präsentierten die als Jugendliche verkleideten Damen Silvia und Angelika. Mit Kaugummi im Mund und mit Papierkügelchen bewaffnet wurde die Gemeinde aufs Korn genommen.

Tanzbegeisterte Gäste

Nach jedem Sketch fanden sich die Gäste auf der Tanzfläche ein und machten die Nacht zum Tag. Bei der Tombola galt es viele Preise zu gewinnen. Für die musikalische Untermalung sorgte die Schlagerband „Die Nachtfalter“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Laute Lacher im Pfarrcenter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen