AA

Laufen unter Freunden

©Lauftreff Hohenems
Der Lauftreff Hohenems – ein junger Verein für Laufbegeisterte.
Lauftreff Hohenems

Hohenems. Sozusagen voll im Trend liegt seit Jahren der Laufsport bei einer immer breiteren Bevölkerungsschicht. Einen Schritt weiter geht man in Hohenems seit 2014, verliert dabei aber nie Freude und Kameradschaft aus den Augen. Was mit einer kleinen Runde mit anfangs durchwegs keuchenden Laufanfängern und einem gemütlichen Bier zum Abschluss begonnen hat, ist seit der Gründung des Vereins durch den auch noch heute amtierenden Obmann Mathias Galler, zu einem erfolgreichen, immer rascher wachsenden Verein geworden, der die Aufmerksamkeit im ganzen Land und darüber hinaus auf sich gezogen hat.

Dazu beigetragen haben unter anderem die Erfolge des Aushängeschilds des Vereins, der international erfolgreichen Ultrabergläuferin Kathrin Schichtl, oder auch durch Laufurgestein Johannes Rüdisser, der mit über 60 Jahren immer noch verschiedene Landesmeistertitel einheimst, um nur zwei Mitglieder zu nennen. Diese und andere Erfolge sind quasi die Spitze des Eisbergs, als Grundlage dient der wöchentliche Lauftreff mit Treffpunkt um 18.30 Uhr bei der Mittelschule Hohenems – bei jeder Witterung wie zu betonen ist. Kostenlos werden für Mitglieder und Interessierte Lauftrainings von ausgebildeten Trainern in drei verschiedenen Leistungsgruppen angeboten. Das Programm richtet sich also bewusst nicht nur an professionelle Läufer, sondern auch an Anfänger und Quereinsteiger. Nicht zu kurz kommt der gesellschaftliche Teil, mit einem gemütlichen Hock zum Abschluss. Zusätzlich finden jährliche Vereinstreffen, Ausflüge und Helferfest statt.

Als Höhepunkte im Vereinsjahr kann man die beiden Laufevents des Vereins ausmachen, zum einen der wiederbelebte Kultlauf ins Gsohl im Herbst, bei dem quasi jeder mitmachen kann und zum anderen der „Emser Ultra“. Dieser ist dann aber doch etwas für die routinierten Läufer: Start und Ziel befinden sich im Herrenriedstadion, dazwischen gilt es Rundkurs mit einer Länge von rund 50 Kilometern und knapp 2000 Höhenmetern zu bewältigen. Der Lauf führt dabei zwischen Karren und Kummenberg durch das Rheintal und die anliegenden Berge. Die Siegerzeit der letzten Jahre lag bei rund fünf Stunden.

Bei Lauftreff und bei den Events steht ein Motto im Vordergrund: Spaß und Freude am Laufen.

 

Info:
www.lauftreff-hohenems.at
Obmann: Mathias Galler
Gründung: 2014
Mitglieder: circa 40
Events: Lauf ins Gsohl, Emser Ultra
Wöchentlicher Lauftreff: Treffpunkt Dienstag 18:30, Mittelschule Hohenems Jakob-Hannibal-Straße 11

 

Statements:

Klaus Aberer, 54 Jahre –seit Anfang an dabei: „Jedes Mitglied ist bei uns gleich viel wert. Wir haben daher eine tolle Gemeinschaft und einen großen Zusammenhalt, auch über den Sport hinaus.“

Karin Plachy, 48 Jahre: „Für mich ist der Lauftreff ein Ausgleich zum Beruf. Es ist die Bewegung in der Natur und trotzdem eine Herausforderung. Man trifft Gleichgesinnte, Alter und sozialer Status spielen dabei keine Rolle.

Sabrina Schaal, 28 Jahre, Lauftrainerin: Der Lauftreff ist zu einer 2. Familie für mich geworden, die ich nicht mehr missen möchte. Es freut mich jedes Mal sehr alle zu treffen, sich gegenseitig auszutauschen, Wissen zu bekommen, oder auch eigenes Wissen zu teilen.”

Bernhard Serbinek, 49 Jahre, Lauftrainer: Es haben sich tolle Freundschaften gebildet. Ich gebe meine Erfahrung als Trainer gerne weiter und nehme aber auch gerne Tipps von anderen Läufern an.“

Roland Müller, 50 Jahre: „Laufen ist ein idealer Ausgleichssport für den stressigen Berufsalltag. Beim Lauftreff kann jeder einsteigen vom Laufanfänger bis zum Fortgeschrittenen, damit das Laufen auch Spaß macht. Wir freuen uns auf jede(n) Neue(n)!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Laufen unter Freunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen