AA

Langjährige Klostner Zahnarzt übergab an Tiroler Zahnmediziner

©Melanie Kargl-Kasper
Im Sommer 1989 wurde die Zahnarztpraxis im Gemeindezentrum eröffnet. Jahrelange Bemühungen und intensive Verhandlungen gingen voraus, bis die Ärztekammer grünes Licht für diese Arztstelle gab.
Neuer Zahnarzt Klösterle

Dadurch konnte im Land Vorarlberg eine Lücke in der zahnärztlichen Versorgung geschlossen werden. Christian Rumler war der erste Zahnarzt, der in die umgebauten Räume, welche vorerst für eine Bankstelle vorgesehen waren, eingezogen ist, um darin seine Praxis einzurichten. Er ordinierte dort 31 Jahre lang bis zu seiner Pensionierung, die er heuer im Juni angetreten hat. Für den Mediziner aus dem benachbarten St. Anton am Arlberg bedeutete dieser Schritt ein gewisses wirtschaftliches Risiko im dünn besiedelten hinteren Klostertal eine Praxis zu betreiben. Er schaffte es jedoch in kurzer Zeit, einen entsprechenden Patientenstock dies- und jenseits des Arlbergs aufzubauen, der im Laufe der Zeit kontinuierlich angewachsen ist. Bürgermeister Florian Morscher war übrigens damals sein erster Patient in der neuen Zahnarztpraxis, die sich rasch zum unverzichtbaren Angebot in der medizinischen Versorgung im Klostertal und der Arlbergregion entwickelte

Wechsel von Innsbruck ins Klostertal

Für Christian Rumler war die Nachfolgeregelung ein besonderes Anliegen. Auf dessen Initiative und persönlichen Kontakte sowie mit vollster Unterstützung des Gemeindechefs gelang es, einen hochqualifizierten Zahnarzt nach Klösterle zu holen. Mit Helfried Fischer, einem ausgebildeten Allgemeinmediziner und Facharzt für Zahn-, Mund-, Kieferheilkunde und dem Teilgebiet der Implantologie konnte nun ein nahtloser Übergang gewährleisten werden. Als leidenschaftlicher Skifahrer und Tourengeher ist ihm die Entscheidung zum Wechsel von Innsbruck nach Klösterle sicherlich einfacher gefallen. Aufgrund des altersbedingten Zustandes des Gebäudes und den technischen Vorgaben für einen modernen Neubetrieb mussten in der kurzen Übergangsphase diverse Instandsetzungsarbeiten und bauliche Adaptierungen vorgenommen werden. So arbeitet das Team rund um Fischer nun mit einem der modernsten zahnärztlichen Röntgensystemen.

Wiedereröffnung

Anfang Juli konnte die renovierte Praxis wiedereröffnet werden. Mit dabei war neben dem Team auch die Familie sowie Hund Balu von Helfried Fischer. Bürgermeister Florian Morscher hieß den neuen Zahnarzt herzlich willkommen und bedankte sich bei Vorgänger Christian Rumler für die jahrelange gute Zusammenarbeit und wünschte ihm und seiner Frau Gabi alles Gute für den wohlverdienten Ruhestand. Bei einem kleinen Umtrunk wurde die auf den neusten technischen Stand gebrachte Ordination besichtigt. Auch die Kollegen Hannes Marugg und Michael Kollreider gratulierten zur gelungenen Praxisübernahme.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klösterle
  • Langjährige Klostner Zahnarzt übergab an Tiroler Zahnmediziner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen