AA

Landjugend Oberland möchte helfen

Susanne Marosch (3. v. li.) mit dem Vorstand der Landjugend Oberland
Susanne Marosch (3. v. li.) mit dem Vorstand der Landjugend Oberland ©Sascha Walch
Stallehr. (sw) Die Mitglieder der Landjugend Oberland nutzten die diesjährige Jahreshauptversammlung, um eine Spende an „Geben für Leben“ zu tätigen.

Einen Teil des erwirtschafteten Geldes, beschlossen die Vorstandsmitglieder der Landjugend Oberland, unter Obmann Martin Netzer, zu spenden. Dabei wählten sie den Verein „Geben für Leben“ aus, welcher in der Leukämiehilfe tätig ist und vor allem die Typisierungsaktionen durchführt. Zu diesem Zweck wurde Obfrau Susanne Marosch eingeladen und erhielt vom Obmann die stolze Summe von 1500 Euro feierlich überreicht. „Mit diesem Geld können wir wieder weitere Typisierungen finanzieren und hoffen natürlich möglichst viele geeignete Spender, für erkrankte Menschen, ausfindig zu machen“, erläuterte Susanne Marosch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Landjugend Oberland möchte helfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen