Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landesweiter Lesetag

Großes Interesse herrscht beim Lesetag in der Volksschule Vandans
Großes Interesse herrscht beim Lesetag in der Volksschule Vandans ©VS-Vandans
Vergangenen Donnerstag fand in Vorarlberg ein landesweiter Lesetag statt. Die Kinder der Volksschule Vandans beteiligten sich daran und starteten zahlreiche Aktivitäten in allen Klassen.
Lesetag VS-Vandans

„Unsere Aktionen in Punkto Lesen sind über das gesamte Schuljahr gestreut”, weiß Direktorin Evelyn Stoiser, „dennoch machen wir beim landesweiten Lesetag mit um die Wichtigkeit des Lesens auch in der Öffentlichkeit zu demonstrieren.” So besuchten sich die Klassen gegenseitig und luden zu wahren Lesefesten ein. Die Zweitklässler lasen den Vierten vor und die Erstklässler durften den Geschichten der dritten Klassen lauschen. Es war ein reger Betrieb im Schulhaus. Lieblingsbücher wurden vorgestellt und anschließend in der schuleigenen Bibliothek weiter verliehen.

Auch die beliebten Antolin-Punkte, bei denen Kinder sinnverstehende Fragen zu den von ihnen gelesenen Büchern am Computer beantworten müssen, wurden gesammelt. Großer Andrang herrschte auch in den Leselandschaften in den Gängen der Volksschule. Die verbleibende Zeit wurde mit vielen Lesespielen ausgenutzt.

Den Kindern hat es Spaß gemacht. „Hoffentlich hält ihre Lesemotivation noch lange an.”, meint die Schulleiterin. „Über die Osterferien haben sich auf jeden Fall noch viele mit Lesestoff aus der Bibliothek eingedeckt.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Landesweiter Lesetag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen