Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landbus übersehen: Pkw-Lenkerin bei Unfall verletzt

Pkw-Lenkerin wurde verletzt
Pkw-Lenkerin wurde verletzt ©Bernd Hofmeister
Am Freitagmorgen ist es in Nüziders zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Landbus gekommen.
Unfall in Nüziders: Pkw gegen Landbus
NEU

Am Freitag, den 20.11.2020, gegen 7 Uhr fuhr ein 73-jähriger Mann mit einem Firmenbus auf der L190 von Bludenz kommend in Richtung Nenzing. Zur selben Zeit fuhr eine 67-jährige Pkw-Lenkerin aus St. Gallenkirch auf der L193 und wollte in weiterer Folge in die L190 in Fahrtrichtung Bludenz einbiegen.

Im Kreuzungsbereich der L190 mit der L193 kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wodurch diese erheblich beschädigt wurden. Die 67-jährige Lenkerin kam durch die Wucht des Aufpralls von der L190 ab und fuhr in die angrenzende Wiese.

©Screenshot Google Maps

Die Frau wurde durch die Rettung und Notarzt erstversorgt und anschließend in das Landeskrankenhaus Bludenz gebracht. Sie dürfte sich aber glücklicherweise nur leichte Verletzungen zugezogen haben.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Nüziders mit drei Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften, das Rote Kreuz mit dem Notarzt mit zwei Fahrzeugen und fünf Kräften, sowie die Bundespolizei mit drei Streifen und sechs Einsatzkräften.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Nüziders
  • Landbus übersehen: Pkw-Lenkerin bei Unfall verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen