AA

Landbus kracht in Gebäude - Schwerer Unfall am Dornbirner Bahnhof

Blick aus dem verunfallten Bus direkt auf die Säule, an der das Fahrzeug zum Stehen kam.
Blick aus dem verunfallten Bus direkt auf die Säule, an der das Fahrzeug zum Stehen kam. ©VOL.AT
Am Samstagvormittag ist es am Dornbirner Bahnhof zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Landbus gekommen, der für den Bus an einer Säule endete.

Am Samstagvormittag kollidierte in der Dornbirner Bahnhofstraße ein Landbus mit einem Pkw und einem Gebäude.

Schwere Schäden am Bus. ©VOL.AT

Der Gelenkbus fuhr gegen einen geparkten Pkw und schließlich gegen die Säule eines Hauses. Bei dem Unfall wurden zwei Fahrgäste verletzt, sagte ein Polizeisprecher der APA.

Augenzeuge im Interview

Ein Augenzeuge, der in dem Geschäft arbeitet, in das der Bus beinahe gekracht wäre berichtet, wie er den Unfall erlebt hat. Gott sei Dank habe die Säule den Bus gestoppt und es sei nicht mehr passiert, so der Mann.

Der Unfallhergang

Die 45-jährige Lenkerin des Busses wurde durch einen weiteren Angestellten des Busbetriebs begleitet, um sie auf ihrer ersten Fahrt der Linie 151 einzuweisen. Bei der Kreuzung Poststraße-Bahnhofstraße in Dornbirn lenkte die Fahrerin zunächst nach rechts ein, wurde aber durch den Einweiser darauf aufmerksam gemacht, dass sie zur Einhaltung der Linie links abbiegen müsse.

Die Fahrerin lenkte daraufhin nach links, verlor aus bislang unklarer Ursache die Kontrolle über den Gelenkbus und kollidierte gegen einen in Kreuzungsnähe geparkten, unbesetzten Pkw. Dieser wurde durch den Aufprall gegen einen am Gehsteig befindlichen Fußgänger geschoben. Der Gelenkbus fuhr in weiterer Folge gegen die Betonsäule eines dortigen Cafés wodurch er zum Stillstand kam.

Der Fußgänger sowie ein Fahrgast wurden leicht verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn verbracht.

Am Landbus und dem beteiligten Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Der Gelenkbus krachte gegen eine Säule am Gehsteig vor den Geschäften schräg gegenüber des Bahnhofs und beschädigte dabei auch das Gebäude.

Videos von Passanten am Unfallort

Der VOL.AT-Redaktion wurden gleich mehrere Videos vom Unfallort zugespielt:

Am Landbus und dem beteiligten Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Auch der Pkw wurde schwer beschädigt. ©VOL.AT

Ein Sachverständiger überprüfe die Unfallursache noch, hieß es. Die beiden Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Wie schwer sie verletzt worden waren, war noch nicht bekannt.

Die Polizei sichert die Unfallstelle am Dornbirner Bahnhof. ©VOL.AT
Beide Fahrzeuge kamen am Gehsteig zum Stehen. ©VOL.AT
Die schweren Schäden sind nicht nur am Bus augenscheinlich... ©VOL.AT/Ronny Vlach
... sondern auch an der Säule bzw. dem Gebäude. ©VOL.AT/Ronny Vlach
Es handelt sich un einen vierachsiger Gelenkbus... ©VOL.AT/Ronny Vlach
... der komplett quer zur Fahrbahn zum Stehen gekommen ist. ©VOL.AT/Ronny Vlach
Die Feuerwehr stützt das Vordach des beschädigten Gebäudes ab. ©VOL.AT/Ronny Vlach

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Landbus kracht in Gebäude - Schwerer Unfall am Dornbirner Bahnhof