AA

Ländle-Poledance im Kulturhaus für guten Zweck

Geldübergabe
Geldübergabe ©Stunde des Herzens
Wenn man Poledance hört, denkt man gerne mal klischeehaft. Wie vielseitig und unterhaltsam es sein kann, bewies "Ländle-Poledance" im Kulturhaus Dornbirn.
Ländle Poledance

So wurde beispielsweise “Baywatch” auf eine sehr interessante Art und Weise interpretiert, ein besonders Highlight war zudem der Gastauftritt von Alex Shchukin (Supertalent, Mr. Poledance Australia…), der für seinen kurzen Auftritt eigens aus der Ukraine angereist war.

Dass “Ländle-Poledance” rund um Trainerin und Obfrau Ulli Fuchs auch viel Herz haben, bewiesen sie nun anlässlich der persönlichen Geldübergabe an Familien mit Kinder, die mit dem Geld etwas entlastet werden sollen.

Jeweils 1500 Euro erhielten die Familie vom leider schwerstbehinderten Kilian aus Hohenems jene der krebserkrankten Lisa-Marie aus Hörbranz.

Im Namen der Kinderhilfsorganisation Stunde des Herzens und den Familien ein herzliches Vergelt’s Gott!

Mehr Infos und Projekte auf www.herz.or.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Ländle-Poledance im Kulturhaus für guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen