Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ländle-Hallenmasters: Vom Gründer zum Jubilar

Alexander "Büffel" Bernhard feiert als Turnierchef sein 10-jähriges Bestehen.
Alexander "Büffel" Bernhard feiert als Turnierchef sein 10-jähriges Bestehen. ©Vol.at/Luggi Knobel
  Wolfurt. Ende der 90iger Jahre hat Hans Peter Meusburger das Wolfurter Hallenmasters gegründet und zu einem Megaevent gemacht. Sein Nachfolger als Turnierchef, Alexander „Büffel“ Bernhard, feiert heuer das zehnjährige Bestehen.   

Es ist mittlerweile die größte Breitensportveranstaltung des Landes in den Wintermonaten geworden. Die Rede ist vom Ländle-Hallenmasters, welche heuer die 16. Auflage zwischen Weihnachten und Dreikönig in der Wolfurter Hofsteighalle erlebt. Mit dem Qualifikationsturnier (16. bis 18. Dezember) beginnt der Bandenzauber in Wolfurt. Der Fußball-Vorarlbergligaklub Kienreich FC Wolfurt hat sich in den Dienst des Amateurfußball gestellt.

Hans Peter Meusburger: zündende Idee

Mitte der 80iger Jahre hat FC Wolfurt ein Hallenfußball-Grümpelturnier in der Hofsteighalle veranstaltet, welches dort schon einen landesweiten hohen Stellenwert erlangt hatte. Fast hundert Hobby-Mannschaften beteiligten sich damals bei dieser Megaveranstaltung. Doch das Grümpelturnier in Wolfurt, wie auch fast in ganz Vorarlberg in späterer Folge, wurde nach dem Run immer weniger „beliebter“ und da kam dem damaligen Wolfurt-Obmann Hans Peter Meusburger die zündende Idee mit einem Turnier für Vereinsmannschaften. Das war die Geburtsstunde des Bandenzauber in Wolfurt mit reinem Amateurstatus. Die ersten sechs Jahre war Hans Peter Meusburger der „Chef“ vom Wolfurter Hallenmasters. All die ganzen Jahre ist der Gründer des Hallenmasters auch der Hallensprecher und führt durch das große Turnier. Hans Peter Meusburger wurde dann auch zum Vizepräsidenten des Vorarlberger Fußballverbandes gewählt.

“Büffel” feiert Jubiläum

Inzwischen hat beim rührigen Traditionsverein aus der Hofsteiggemeinde Alexander „Büffel“ Bernhard längst den Posten als „Boss“ beim FC Wolfurt übernommen. „Büffel“ feiert heuer ein Jubiläum. Zum zehnten Mal ist heuer Alexander Bernhard der Turnierchef des Ländle-Hallenmasters. „Wir wollen den jetzigen hohen Standard in der Gegenwart und in der Zukunft halten“, so FC Wolfurt-Obmann und Sportchef Alexander „Büffel“ Bernhard.  

FUSSBALL

16. Sparkassen-Hallenmasters in Wolfurt   

Veranstalter: Kienreich FC Wolfurt

Austragungsort: Hofsteighalle Wolfurt

16. LÄNDLE-HALLENMASTERS IM LIVETICKER: www.vol.at

Qualifikation, Freitag 16. Dezember bis Sonntag 18. Dezember 2011

 Masters-Vorrundenturnier, Montag 19. Dezember bis Mittwoch 28. Dezember 2011

Masters, 29. Dezember bis Freitag 6. Jänner 2012

Halbfinaltermine

Halbfinale, 3.1.2012 (18.30 – 21.30 Uhr)

Halbfinale, 4.1.2012 (18.30 – 21.30 Uhr)

Halbfinale, 5.1.2012 (18.30 – 21.30 Uhr)

 Finale: Freitag, 6.1.2012 (13.30 bis 17.30 Uhr). Sechs Aufsteiger aus den Halbfinals ermitteln den „Hallenmaster 2012“

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • Ländle-Hallenmasters: Vom Gründer zum Jubilar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen