AA

Ladehemmung abgelegt

Die Vancouver Canucks haben am Freitag im NHL-Conference-Viertelfinale gegen die St. Louis Blues einen 5:3-Erfolg gefeiert und kamen in der "best of-seven"-Serie auf 2:3 heran.

Die Canucks haben damit auch die Ladehemmung abgelegt und allein in diesem Match mehr Tore geschossen als in den vergangenen vier Spielen gegen die Blues (vier Treffer). Die St. Louis Blues, bei denen der österreichische Torhüter Reinhard Divis unter Vertrag steht, haben im nächsten Spiel am Sonntag Heimvorteil.

Divis fehlte am Freitag aus Verletzungsgründen (Bänderriss) beim Farmteam Worcester IceCats in der AHL. Für die Eiskatzen ist die Saison nach der dritten Niederlage en suite gegen Binghampton Senators bereits vorbei.

NHL-Ergebnisse (Conference-Viertelfinale: “best-of-seven”):
EASTERN CONFERENCE:
Tampa Bay Lightning – Washington Capitals 2:1 – Stand: 3:2

WESTERN CONFERENCE:
Vancouver Canucks – St. Louis Blues 5:3 – Stand: 2:3

AHL-Ergebnis (Conference-Viertelfinale: “best of five”):
Worcester IceCats – Binghampton Senators 0:1 – Endstand 0:3

Links zum Thema:
NHL.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Ladehemmung abgelegt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.