AA

Kurzschluss: Überleitung am Bahnhof Lustenau fing Feuer

Defekt an einem Überspannungsableiter am Bahnhof Lustenau.
Defekt an einem Überspannungsableiter am Bahnhof Lustenau. ©VOL.AT/Rauch
Lustenau. Ein defekter Überspannungsableiter löste am Donnerstagmorgen einen Feuerwehreinsatz am Bahnhof Lustenau aus.

Vermutlich verschleißbedingt kam es am Überspannungsableiter der 15kV-Leitung kurz vor 9 Uhr zu einem Kurzschluss, das defekte Teil geriet in Brand. ÖBB und Feuerwehr hatten die Situation jedoch rasch unter Kontrolle, zu Verkehrsbehinderungen im Zugverkehr kam es nicht.

VOL.AT/Rauch
VOL.AT/Rauch ©VOL.AT/Rauch

Vorsorglich wurde dennoch auch die Feuerwehr Lustenau alarmiert, die mit drei Fahrzeugen und zwölf Mann ausrückte, zusätzlich zur Betriebsfeuerwehr der ÖBB mit vier Fahrzeugen und acht Mann. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Kurzschluss: Überleitung am Bahnhof Lustenau fing Feuer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen