AA

Kurzgeschichten-Wettbewerb im Lochauer Kunstkeller

Alle Wettbewerbsteilnehmer mit Kurt Sternik und Manfred Heil sowie dem Leiter des Kunstkeller Lochau, Stefan Schuler.
Alle Wettbewerbsteilnehmer mit Kurt Sternik und Manfred Heil sowie dem Leiter des Kunstkeller Lochau, Stefan Schuler. ©Schallert
Literatur und Musik im Kunstkeller

Lochau. Im Mittelpunkt des Literatur- und Musikabends im Lochauer Kunstkeller mit Kurt Sternik und Manfred Heil standen die Gewinner des Kurzgeschichten-Wettbewerbs: Lukas Slemenda aus Lochau mit der Geschichte “Mein kleiner Bruder”, Emilia Kramer aus Lochau mit der Geschichte “Hasen von Tommy”, Günter Greier aus Hard mit der Geschichte “Die gelbe Hölle” und Harald Küng aus Hard mit der Geschichte “An der Spitze der Welt”.

Vorgetragen wurden die Siegertexte vom bekannten Lochauer Schauspieler und Regisseur Kurt Sternik, der an diesem Abend die zahlreichen Besucher zudem mit heiteren Geschichten bekannter Vorarlberger Autoren aufs Beste unterhielt. Für die musikalische Umrahmung aber sorgte der Leiblachtaler Musikschuldirektor Manfred Heil, der mit seinen Saxophon-Improvisationen den Inhalt der Texte auf humoristische Art nachleben ließ.

Alle Informationen unter www.kunstkeller-lochau.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Kurzgeschichten-Wettbewerb im Lochauer Kunstkeller
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen