AA

Kurt Steinwender neuer Trainer in Lustenau

Der EHC Oberscheider Lustenau ist auf der Suche nach einer optimalen Nachfolge für Mark Nussbaumer fündig geworden. Der 45-jährige gebürtige Kärntner Kurt Steinwender wird den Meister in die kommende Saison führen.

Kurt Steinwender ist beim EHC kein Unbekannter. 1997 feierte er als damaliger Co-Trainer von Larry Ruch bereits einen Nationalliga Meistertitel mit dem EHC Lustenau. Danach löste er Ruch ab und trainierte als Chef Coach den EHC für zwei Saisonen. In den letzten acht Jahren war Kurt in der Schweiz bei den Kloten Flyers in diversen Nachwuchsfunktionen tätig. Unter anderem zeichnete er sich für die Förderung der Nachwuchs Elite bei den eidgenössischen Profis verantwortlich. Vor zwei Jahren trainierte er neben seinem Engagement bei Kloten auch die Kampfmannschaft des EHC Bülach.

Gestern kam es zu einem ersten Treffen zwischen dem neuen Trainer und der Mannschaft. Das Team des regierenden Meisters ist bereits vor mehreren Wochen in das Sommertraining unter der Leitung von Herwig Reiter eingestiegen. Nach dem Training nutzte Kurt Steinwender die Gelegenheit um sich bei einem persönlichen Gespräch mit dem Konditionstrainer über die Fitness der Spieler zu erkundigen.

Die Verantwortlichen des EHC Oberscheider Lustenau wünschen dem neuen Trainer viel Erfolg und freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Kurt Steinwender neuer Trainer in Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen