AA

Kursschifffahrt am Bodensee wird verschoben

Die Linienschifffahrt am Bodensee wird aufgrund der neuerlichen Verschärfung der COVID 19-Bestimmungen verschoben.
Die Linienschifffahrt am Bodensee wird aufgrund der neuerlichen Verschärfung der COVID 19-Bestimmungen verschoben. ©VOL.AT/Steurer
Die Kursschifffahrt (Linienschifffahrt) am Bodensee wird aufgrund der neuerlichen Verschärfung der Covid-19 Bestimmungen in Deutschland und der bestehenden Reisewarnung weiterhin pausiert.
Alexandro Rupp bei "Vorarlberg LIVE"

Vorarlberg Lines geht von einem voraussichtlichen Start der Kursschifffahrt am Donnerstag, den 13. Mai aus.

Bis dahin bieten die Vorarlberg Lines Rundfahrten in der Bregenzer Bucht sowie Gastronomiefahrten auf dem Bodensee (Captain's Brunch, Kässpätzlepartie usw.) an. Selbstverständlich immer unter Einhaltung der aktuellen Reglements. "Sicher & mit Abstand den Bodensee genießen - lautet unsere Devise. Das Jahr 2021 birgt wieder zahlreiche Herausforderungen, wir sind aber voller Zuversicht und Optimismus und reagieren stets auf die kurzfristigen Änderungen und Gegebenheiten", so der Geschäftsführer Alexandro Rupp.

Aktuelle Informationen zur Schifffahrt auf www.vorarlberg-lines.at

>> Alle Informationen zu Covid-19 auf VOL.AT <<

(APA)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Kursschifffahrt am Bodensee wird verschoben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen