AA

Kunterbuntes Treiben bei ersten Goaszipfl Straßenfest

Lotta und Lena hatten viel Spaß beim Specksteinschleifen beim ersten Goaszipfl-Straßenfest.
Lotta und Lena hatten viel Spaß beim Specksteinschleifen beim ersten Goaszipfl-Straßenfest. ©Belinda Koeck
Feldkirch. (BEK) Die Idee war genial und ruft nach Wiederholung: Viele Besitzer von Lokalitäten entlang des sog. "Goaszipfls" luden vergangenen Samstag zum ersten Straßenfest.
Ein Straßenfest wie aus dem Bilderbuch

Klein aber oho! Eine unwahrscheinlich anmutende Straße am Fuße der Schattenburg, welche sich Goaszipfl nennt, hat es in sich und zeigte vergangenen Samstag allen Interessierten, zu was sie alles fähig ist.

Die IG der Oberen Neustadt in Feldkirch organisierte das erste “Goaszipfl Straßenfest”. Auf dem Programm standen neben Modeschauen und Livemusik auch eine “Goaszipfl Führung”, ein Duschgel-Workshop mit Haar-Styling für den guten Zweck (Haarfee), ein Kissen-Angebot, eine Bildhauerwerkstatt, diverse Degustationen, ein Bücherbasar, ein Wollreste-Flohmarkt, Straßenkreiden malen für alle kleinen Besucher und auch das Radiomuseum hatte seine Tore sperrangelweit offen. Auch auf das kulinarische Wohl wurde natürlich nicht vergessen: So gab es bei Peter Wilhelm und Thomas Filz Pulled Pork Burger vom Smoker sowie Craft Beer und hausgemachtes Eis. Mikko Mittendorfer und Tom traten einmal mehr als Straßenmusiker auf und sorgten für stimmungsvollen Sound. Alles in allem eine gelungene Sache, welche es hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder geben wird!

 

Beteiligt am Straßenfest 2017 waren: Café April, Die Wolle, Dogana, extrigs, Frau Katzenmeyer, Friseur Schenk, La Piccola Galleria, KLEIDERgrün, Radiomuseum, Samina, Vita und Yomabi.

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Kunterbuntes Treiben bei ersten Goaszipfl Straßenfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen