AA

Kunstvolle Krippen im LKH

Feierliche Eröffnung der Krippenausstellung
Feierliche Eröffnung der Krippenausstellung ©Henning Heilmann
Die Krippenausstellung von Richard Scherrer ist bereits fixer Bestandteil der Adventszeit im Landeskrankenhaus Feldkirch. Neben vielen anderen nahm heuer auch Kultur- und Gesundheitslandesrat Dr. Christian Bernhard an der der feierlichen Eröffnung teil.
Krippenausstellung eröffnet

FELDKIRCH Alle Jahre wieder dürfen sich Patienten, Besucher und Personal im Landeskrankenhaus Feldkirch auf kunstvolle Krippen freuen, die für vorweihnachtliche Stimmung sorgen und zum kurzen Verweilen einladen. Auch heuer beschert Richard Scherrer, Krankenpfleger der Urologischen Ambulanz im LKH Feldkirch, durch seine kunstvollen, handgemachten Krippen wieder ein weihnachtliches Ambiente im Landeskrankenhaus Feldkirch.

Liebe zum Detail

Der langjährige Mitarbeiter des Landeskrankenhauses Richard Scherrer stellt sowohl heimatliche als auch orientalische Krippen aus. Die ausgewählten Naturmaterialien wie Wurzeln, Lärchenrinden, Moos, alte Dachschindeln und Bretter sammelt Scherrer während des Jahres in der Natur. Scherrer ist seit dem zwölften Lebensjahr begeistert vom Krippenbau und teilt heute sein zeitintensives Hobby mit seiner Frau und seinen beiden Kindern. Beim Betrachten der Krippen erkennt man die Liebe zum Detail sowie den enormen Aufwand dahinter. „Der Krippenbau beschäftigt mich das ganze Jahr über. Durchschnittlich 30 Arbeitsstunden stecken in jeder Krippe“, verrät Richard Scherrer.

Frühe Faszination

Kultur- und Gesundheitslandesrat Dr. Christian Bernhard erzählte in seiner Ansprache von seiner Faszination für Krippen seit seiner frühen Kindheit. „Krippen zählen zu dem Einprägsamsten, was das Weihnachtsfest beschert“, so Bernhard. Pfarrer Mag. Peter Haas segnete die Krippen im Anschluss feierlich. Richard Scherrer bedankte sich beim LKH für die Bereitstellung der Räumlichkeiten für die alljährliche Krippenausstellung.

Virtuose Musik

Einen besonders feierlichen Rahmen erhielt die Eröffnung der Krippenausstellung durch die virtuose musikalische Begleitung. Lisa und Magdalena Klocker weckten mit Gesang, Gitarre und Xylophon ebenso die Vorfreude auf die Weihnachtsfeiertage wie Julius Scherrer am Tenorhorn und Teresa Scherrer auf der Querflöte. HE

INFO

Die 17 liebevoll hergestellten Krippen von Richard Scherrer sind noch bis 22. Dezember 2017 im Foyer Ost des LKH Feldkirch ausgestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Kunstvolle Krippen im LKH
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen