Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kunst-, Kultur sowie Natur- und Tiererlebnis für die Gildenball-Gewinner

Kunst-, Kultur sowie Natur- und Tiererlebnis erlebten die Gildenball-Gewinner mit Bürgermeister Dieter Egger.
Kunst-, Kultur sowie Natur- und Tiererlebnis erlebten die Gildenball-Gewinner mit Bürgermeister Dieter Egger. ©BFG
130 Jahre Kunstgeschichte in einer Dichte und Form, wie man sie nur selten findet und eine Vielfalt der Tier- und Naturwelt. Das durften die Gewinner der diesjährigen Tombola des Gildenballes erleben. Bürgermeister Dieter Egger lud die Eventpreis-Gewinner in die Grafenstadt nach Hohenems.

Das neue Vorarlberger Museum „ARCHE NOAH – Sammlung Kunst & Natur“ (https://www.arche-noah-museum.at/) ist seit Mai 2019 im Bäumler Park in Hohenems angesiedelt, wo Bürgermeister Dieter Egger mit Gattin Gertraud die Tombola Gewinner herzlich begrüßte. Bei der anschließenden Führung von Frau Christa Bohle konnten sich die Gäste auf eine interessante Reise der Kunst begeben. Das Museum zeigt die Privatsammlung des passionierten Kunstsammlers und Naturliebhabers Hans Bäumler. Es handelt sich um eine, wenn nicht um DIE bedeutendste Sammlung im mitteleuropäischen Raum (O-Ton Salzburger Nachrichten). Die einzigartige Privatsammlung Hans Bäumlers zeigt über 100 Meisterwerke von Spitzweg, Waldmüller, Monet, Renoir, Gauguin bis hin zu Picasso.

Nach der Kunst- und Kulturführung begaben sich die Museumsbesucher auf den Weg in die Tier- und Naturschau, wo sich die Vielfalt der Natur durch eine Führung von Herrn Gernot Heigl, Geschäftsführer der Vorarlberger Jägerschaft, präsentierte. Das Tier- und Naturmuseum ARCHE NOAH präsentiert eine weltweit einzigartige Sammlung. Mit großer Leidenschaft widmet sich der Museumsgründer Hans Bäumler seit Jahrzehnten der Natur- und Tierwelt.

Nach dem Museumsrundgang, welcher die Gildenball-Gewinner begeisterte, bedankte sich Eventpatin BFG-Geheimrätin Renate Mitterhuber im Namen der Bregenzer Faschingsgesellschaft bei ESR Bürgermeister Dieter Egger für die Einladung der Gildenballgewinner sowie die alljährliche Unterstützung der Tombola. Mehr Infos: www.gildenball.at 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Kunst-, Kultur sowie Natur- und Tiererlebnis für die Gildenball-Gewinner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen