Kunst & Genuss an frischem Grün

Kunst-, Handwerks- und Genuss-Markt im Augarten Kopf  zog viele Besucher an.
Kunst-, Handwerks- und Genuss-Markt im Augarten Kopf zog viele Besucher an. ©Henning Heilmann
Dreißig Aussteller beim Kunst-, Handwerks- und Genuss-Markt im Augarten Kopf 
Kunst-, Handwerks- und Genuss-Markt

FRASTANZ Heuer präsentierten dreißig heimische und regionale Aussteller ihre kunstvollen Arbeiten und Gaumenfreuden im blumigen Ambiente der Gärtnerei Augarten Kopf in Frastanz, die in der Riedstraße in Nenzing-Heimat beheimatet ist.

„Pflanzen und Wohlgefühl ist unser Leitgedanke“, erklärte Inhaber Gebhard Kopf, der in seiner Gärtnerei heuer einen Wohlfühlmarkt auf die Beine stellte, der allen Generationen etwas zu bieten hatte. Ätherische Öle und Körperpflegeartikel, Zirbenkissen und Decken aus Biowolle, Accessoires und Schmuck sowie fair gehandelte Produkte vom Weltladen. Unikate aus Holz und sogar Musikinstrumente aus Edelhölzern ergänzten das Repertoire.

Viel für die Kleinsten

Speziell für die Jüngsten war die Auswahl riesengroß: Gehäkeltes und Gestricktes für Babys bei der „Rasselbande“, Bio-Baby- und Kinderbekleidung bei „bärenstark“, putzige Häkeltiere bei Jeannette Nagel, originelle Baby-Accessoires wie kleine Milchzahntruhen bei Susanne Moratti von „Herzstücke“, selbstgemachte Puppenkleider bei Elisabeth Nessler und vieles mehr. Bei den Kleinsten kam sowieso nie Langeweile auf dem Markt auf, denn die Gärtnerei Augarten Kopf hatte ein tolles Kinderprogramm mit Bastelecke, Ponyreiten sowie Kinderschminken mit der Fee Olena für den Nachwuchs organisiert.

Genuss vom Feinsten 

Bei den vielfältigen gesunden Bio-Produkten der Aussteller kam der Genuß nie zu kurz, begonnen bei grünen Smoothies und außergewöhnlichen Marmeladenkreationen über hausgemachte Dinkelnudeln und Kräutermischungen bis zu Zirbenschnaps und Eierlikör sowie Safran aus Vorarlberg Selbstverständlich durften auch die selbstgemachten Spezialitäten aus Natur und Garten von Hildegard von Gisingen nicht fehlen.

Für die Bewirtung im sonnigen Garten sorgte der Rankweiler Hof, der sich für die köstlichen Kräutertopfen Brötchen mit Bärlauchpesto und für die Kräuterschaumsuppe mit Gebäck auch der Kräuter aus der Gärtnerei Augarten Kopf bediente. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Kunst & Genuss an frischem Grün
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen