Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kundgebung vor dem Rathaus Rankweil

Kundgebung wegen Schulbus
Kundgebung wegen Schulbus ©privat
In einer kleinen Kundgebung vor dem Rathaus Rankweil haben Frauen vom Flözerweg für die Einführung eines Schulbusses für die Volksschulkinder demonstriert.Währenddessen wurden die Unterschriften der Eltern von betroffenen 30 Kindern dem Bürgermeister in seiner Amtsstube übergeben.

Seit dem Fahrplanwechsel 2014 haben Volksschüler der Siedlungen Flözerweg (Oberdorf) keine Busverbindung zu ihrer Schule in der Montfortstraße. Die Verantwortlichen in der Gemeinde und beim Verkehrsverbund wurden wiederholt auf diesen Missstand hingewiesen. Bislang allerdings ohne Erfolg, auch im kommenden Fahrplan wird dieses Anliegen ignoriert!

Am Dienstag machten Mütter von vor dem Rathaus eine kleine Kundgebung um ihrer berechtigten Forderung neuerlich Nachdruck zu verleihen.

Bürgermeister Martin Summer übergaben die Frauen einen offenen Brief, unterzeichnet von Eltern 30 betroffener Schüler, mit der Forderung:

„Wir, die betroffenen Eltern aus dem Oberdorf/Flözerweg fordern, die unnötige Benachteiligung unserer Kinder endlich zu beseitigen. Durch die entsprechende Fahrplangestaltung der Linie 61 bzw. der Einführung eines Schulbusses könnte Abhilfe geschaffen werden“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kundgebung vor dem Rathaus Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen