AA

Kulturlandschaft Schwarzach

Dietmar Hasenburger, Doris Rinke und Johann Peer.
Dietmar Hasenburger, Doris Rinke und Johann Peer. ©Walter Moosbrugger
Buchpräsentation

Mit der Buchpräsentation “Schwarzach – Dokumentation der Kulturlandschaft” setzte Johann Peer seine beliebte Buchreihe fort. Im Hofsteiger-Saal wurde der zehnte Bildband des gebürtigen Tirolers am Freitag, den 5. März, erstmals präsentiert. “Die Kulturlandschaft einer Gemeinde ist ein Spiegelbild des sich stetig verändernden Verhältnisses zwischen Mensch und Natur”, so der studierte Architekt. “Mit der nunmehr vorliegenden Bearbeitung einer weiteren Hofsteiggemeinde lässt sich das Landschaftsbild dieser Region vervollständigen.”
Mit viel Bildmaterial und lebhaften Erklärungen dazu führte der gebürtige Tiroler Johann Peer gemeinsam mit der Kulturreferentin Doris Rinke “durch die hochinteressante Kulturlandschaft Schwarzach”. Besonderes Augenmerk widmete der Buchautor den Bereichen Baukultur und Landschaftspflege. Für Bgm. Helmut Leite ist wichtig: “Im Hinblick auf das im Entstehen begriffene räumliche Entwicklungskonzept ist das Buch ein wichtiger Ratgeber.”

Unter den interessierten Zuhörern, die im Anschluss an die Buchvorstellung ein original “Schliefer-Gulasch” genossen, waren auch Vizebgm. Christoph Unterpirker, der Bildsteiner Bürgermeister Egon Troy, Wolfurts Vizebgm. Angelika Moosbrugger, Hans Hefel, Hermann Fink, die beiden “Bürgermeister-Kandidaten” Horst Fertschnig und Manfred Flatz, VS-Dir. Ursula Fulterer und Buchverleger Mag. Norbert Fürst.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kulturlandschaft Schwarzach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen