AA

Kulinarischer Hochgenuss am Arlberg

Bernd Fabian und Dieter Koschina schwangen ihre Kochlöffel in Zug.
Bernd Fabian und Dieter Koschina schwangen ihre Kochlöffel in Zug. ©siha
Sterneköche verwöhnten die Gäste in der „Roten Wand“ in Zug.
Gourmetevent in der Roten Wand

Zug. Auch die vierte Auflage des mehr als einen Monat dauernden Genussfestivals Vorarlberg hatte es in sich. Das Highlight schlechthin stand heuer unter dem Motto „Koschina & Friends – Chef´s Party“ im Gourmethotel „Rote Wand“ in Zug auf dem Programm. Dem Kurator der Veranstaltungsreihe mit insgesamt 60 Anlässen, Hannes Konzett, war es dabei gelungen, hierfür einige Küchenchefs des Extraklasse zu verpflichten. So waren auch die beiden Vorarlberger Dieter Koschina, der im Gourmettempel Villa Joya in Portugal für Gaumenfreuden sorgt sowie Bernd Fabian, seines Zeichens Küchenchef im Chasa Montana in Samnaun, mit von der Partie.

Hautnah dabei

Bei einem Walking Dinner hatten die Gäste die Möglichkeit, die Zubereitung der Köstlichkeiten hautnah mitzuerleben und unmittelbar danach zu genießen. So ließen sich auch Ex-Skiass Marc Girardelli, Florian Guderjahn (Algenmax), Banker Marco mit Claudia Probst (Russmedia), Martin Wiesenegger (Medartis), Fotograf Alexander Ess, Künstler Thomas Anton Rauch, Lukas Marberger (Sonnenkönigin), Ulrich Berthold (Illy-Kaffee), Michael Weiß (Meckatzer), Günter Moser (EP-Unterhaltungselektronik) sowie Rainer und Petra Gunz (House of Smoke) die Leckerbissen auf der Zunge zergehen. Ebenfalls ein Stelldichein gaben sich zahlreiche Gastronomen, wie Annemarie (Adler Au) und Martina Simma (Rössle Au), Elisabeth Metzler (Das Schiff Hittisau), Gitti Strolz (Schmelzhof Lech), Wirtelegende Klaus Feuerstein sowie Irma Renner (Adler Großdorf), Wolfgang Isenberg (FHE-Franke), Käsebaron Caspar Greber, Katarina Rankovic (Eismanufaktur Kolibri), Patrick Grabher (Fruchtexpress) und Elmar Herburger (Wirtschaftskammer).

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lech
  • Kulinarischer Hochgenuss am Arlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen