AA

Kulinarische Stadtführung Bregenz

Dornbirner Seniorenbundmitglieder besichtigten die Bregenzer Oberstadt
Dornbirner Seniorenbundmitglieder besichtigten die Bregenzer Oberstadt ©SB
Bregenz auf genussvolle Art und Weise kennen lernen, das gönnte sich bei wunderschönem Wetter eine Gruppe des Seniorenbundes Dornbirn.

Stadtführerin, Frau Karin Fetz, begrüßte uns mit einem spritzigen Cocktail „Madame Butterfly“ in einem Café am Hafen. Interessant war die Erzählung über die Entstehung der Seepromenade, welche 1885 mit Ausbruchmaterial vom Arlbergtunnel fertiggestellt wurde. Auf der gemütlichen Tour durch die Stadt hörten wir viele Informationen und interessante Geschichten über die Stadt, deren Architektur und Kultur. Auch der Stadtkern von Bregenz hatte einiges zu bieten, wie z.B. die neue Fußgängerzone. Nach dem Genuss eines belegten Brötchens und einer Kostprobe des Pfänderstrudels ging es weiter in die Oberstadt. Die schönen und lauschigen Plätze mit den Fachwerkhäusern sind sehr einladend, imposant sind auch die alte Stadtmauer und der Martinsturm mit der Kapelle. Am Ende der Führung wurde uns noch das schmalste Haus Europas mit einer Breite von 57 cm in der Kirchstraße gezeigt und mit einem lustigen Gedicht und einer kleinen süßen Überraschung endete der Rundgang durch unsere Landeshauptstadt. Danke an Ilse Fässler für die Organisation.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Kulinarische Stadtführung Bregenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen