Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

KSV Götzis - Siege gegen Wolfurt und Hörbranz

Ringer Bundesliga
Ringer Bundesliga ©KSV Götzis
Spitzenreiter URC Wolfurt hat in der Zweiten Bundesliga die erste Niederlage kassiert. Bei den Juniors des KSV Götzis mussten sie sich mit 16:28 geschlagen geben.

Acht Siege gingen auf das Konto des KSV, der sich sogar erlauben konnte, keinen Ringer in der Gewichtsklasse 100kg im Freistil aufzustellen. „Das war eine super Leistung“, lobt Kathan. Für den sportlichen Leiter ist es nach der Niederlage in Inzing wieder ein Motivationsschub. „Es bleibt spannend“, blickt er dabei auf die Tabellensituation. Mit jeweils vier Punkten liegen Götzis und Wolfurt auf den Rängen eins und zwei.

Im Duell zwischen Hörbranz und Götzis schenkten sich beide Teams überhaupt nichts. Götzis stellte mit fünf Siegen in der Greco-Runde bereits zur Pause die Weichen für den Erfolg. Der KSV holte mit Abdrakhman Kenesarin (68kg), Martin Kogler (100kg) und Lukas Hörmann (130kg) jeweils 4 Punkte.

Bei den Freistilkämpfen wendete sich das Blatt, doch Götzis schaffte mit dem Überlegenheitssieg von Abdrakhman Kenesarin (68kg) und den Schultersiegen von Mihaly Nagy (100kg) und Lukas Hörmann (130kg) drei wichtige Erfolge. Hörbranz holte vier Siege, was aber am Ende nicht reichte. „Obwohl wir einen Verletzten hatten, haben wir den Ausfall gut weggesteckt“, freut sich Kathan über den Sieg. „Wenn alles nach Plan weiter geht, steht dem Einzug ins Kreuzfinale nichts mehr im Weg.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • KSV Götzis - Siege gegen Wolfurt und Hörbranz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen