AA

KSK Klaus erlitt Derbydebakel

Freistilspezialist Mario Hartmann gewann an seinem Geburtstag seinen Kampf.
Freistilspezialist Mario Hartmann gewann an seinem Geburtstag seinen Kampf. ©tk

RINGEN AUF EINEN BLICK
Bundesliga 2009
Internet: www.ringkampf.at
Bundesliga, Meister-Play-off, 4. Runde
KSK Klaus I – KSV Götzis I 9:43 (1:23)
Winzersaal, 250, SR Noei
1. Durchgang (Greco): 55 kg: Stefan Hartmann – Andre Kogler 0:3; 120 kg: Thomas Kröss – Dajka 0:4; 60 kg: Blum – Steigl 0:4 (SN); 96 kg: Busarello – Hörmann 1:3; 66 kg: Geiger – Thomas Kathan 0:3; 84 kg: Summer – Simon Häusle 0:3; 74 kg: Gutensohn – Matthias Kathan 0:3
2. Durchgang (Freistil): 55 kg: Stefan Hartmann – Andre Kogler 1.3; 120 kg: Thomas Kröss – Vyshar 0:4; 60 kg: Blum – Steigl 0:4 (SN); 96 kg: Busarello – Hörmann 0:4; 66 kg: Rünzler – Thomas Kathan 1:3; 84 kg: Summer – Zaurbekov 3:1; 74 kg: Mario Hartmann – Matthias Kathan 3:1
Kampffolge: 0:3, 0:7, 0:11, 1:14, 1:17, 1:20, 1:23, 2:26, 2:30, 2:34, 2:38, 3:41, 6:42, 9:43

Meister-Play-off-Tabelle
1. KSV Götzis I 4 4 0 0 142:65 8
2. AC Wals I 4 3 0 1 129:76 6
3. TK AC Hörbranz 4 1 0 3 97:111 2
4. KSK Klaus I 4 0 0 4 50:166 0

Klaus. KSV Götzis gewann beim ewigen Rivalen KSK Klaus abermals hoch und fegte mit 43:9-Punkten die Winzer von der Matte. Schon der Hinkampf endete mit 44:10-Punkten für Götzis. Götzis bleibt als einziges Team noch ungeschlagen und hat zwölf der vierzehn Kämpfe im Winzersaal gewonnen. Einzig die Leistungsträger Mario Hartmann und Christian Summer sorgten wenigstens für zwei Klauser Erfolge.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Klaus
  • KSK Klaus erlitt Derbydebakel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen