"Krota, Krota ... quak quak ..."

Die "Stigla Spinner" mischten kräftig mit ...
Die "Stigla Spinner" mischten kräftig mit ... ©Christiane Sturmer
Bürser Faschingsumzug

… hat’s heute am Faschingssamstag durch ganz Bürs geschallt …

Bürs. Der heutige Narrenumzug fiel dieses Jahr ganz besonders groß aus. Für die unzähligen Schaulustigen gab’s viele originelle und bunte Mäschgerle zu bewundern. Mit ihren kunterbunten Gewändern brachten sie ein wenig Farbe unter den sonst leider sehr nebeligen Himmel. Bei den vielen Fußgruppen beteiligten sich unter anderem der Kindergarten als tolle Indianer, die Volksschule als blumige Gärtner und das Spatzennest als lustiges Hühnervolk. Aber auch Marienkäfer, Mäuse, Gorillas, Hexen und Clowns gab’s zu bestaunen. Umrahmt wurde der stimmungsvolle Umzug wie jedes Jahr von der Harmoniemusik Bürs und einigen klangvollen Guggamusik-Formationen. Politische und aktuelle Themen wurden auch hier in Bürs kräftig vom Narrenvolk auf die Schippe genommen. Selbst Bürgermeister Helmut Zimmermann war inmitten des Geschehens und mischte mit den “Stigla Spinnern” kräftig mit.
Nach Beendigung des Umzuges war die Party noch lange nicht vorbei. So ließ man nicht nur auf dem Ritterplatz sondern auch in den Bürser Lokalen “Bürser Meile” den Faschingssamstag gemeinsam ausklingen. SC

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürs
  • "Krota, Krota ... quak quak ..."
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen