AA

Kroatien zieht heute ins WM-Finale ein, weil...

Für allem das Mittelfeld um Luka Modric (Bild) und Ivan Rakitic ist die ganz große Stärke von Kroatien.
Für allem das Mittelfeld um Luka Modric (Bild) und Ivan Rakitic ist die ganz große Stärke von Kroatien. ©APA/AFP
Die Kroaten haben sich bei der Fußball-WM in Russland bis ins Halbfinale vorgekämpft. Dort wartet heute Mittwoch England.
Kroatien-Fans feiern in Dornbirn
Jubel in Lustenau: Kroaten schlagen Dänemark

Die Kroaten haben in der Gruppenphase mit drei Siegen und 7 zu 1 Toren groß aufgezeigt. Im Achtel- und Viertelfinale musste das Team rund um Luka Modric und Ivan Rakitic jeweils ins Elfmeterschießen, wo man sich gegen Dänemark und Russland durchsetzen konnte.

Wer kommt ins Finale?

Die Vorzeichen vor dem Spiel

Für die Kroaten geht es um das erste Finale einer Fußball-WM in seiner Geschichte. Die auf viel Ballbesitz spielenden Kroaten könnten den hohen Kräfteverschleiß aus den letzten beiden Verlängerungen gegen die kampfstarken Engländer zu spüren bekommen. Alle Anzeichen deuten auf eine offene Halbfinal-Partie, auch wenn die Länderspiel-Bilanz eher für England spricht.

In den bisherigen sieben Duellen gegen England ging Kroatien zweimal als Sieger vom Platz, einmal reichte es zu einem Unentschieden. Die beiden jüngsten Aufeinandertreffen gingen bei der Qualifikation für die WM 2010 mit 4:1 und 5:1 klar an England. Bei einem großen Turnier waren die beiden Teams bisher nur einmal aufeinandergetroffen: Bei der EM 2004 unterlagen die Kroaten unter Teamchef Otto Baric in Lissabon mit 2:4.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball-WM 2018
  • Kroatien zieht heute ins WM-Finale ein, weil...
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen