AA

Kriterium, Konzert und Käferle-Cup

Jannik Steimle (Mitte), Jonas Schmeiser (l.) und Dario Raps waren die Schnellsten beim internationalen Radkriterium.
Jannik Steimle (Mitte), Jonas Schmeiser (l.) und Dario Raps waren die Schnellsten beim internationalen Radkriterium. ©TF
 Hohenems. Das internationale Radkriterium in der Hohenemser Innenstadt ging bei Traumwetter und vor zahlreichen Zuschauern, wohl auch wegen der beiden Lokalmatadore Matthias Brändle und Dominik Amann, am Samstagabend über die Bühne.
Hochkarätiges Kriterium am Highlander-Vorabend
80 Kids bestritten den Käferle-Cup

Das Rennen wurde erstmals in zwei Durchgängen ausgetragen, wobei die besten zehn Fahrer aus dem über 40 Runden und 34 Kilometer bestehenden Qualifikationsrennen die ins Finale kamen. Äußerst schnell und spannend verlief dann das anschließende Ausscheidungsrennen, bei dem ab der dritten Runde jede Runde der Letzte ausschied, bis am Schluss Jonas Schmeiser und Dario Raps (beide RSC Kempten/Deutschland) und Jannik Steimle vom Team Vorarlberg.

Steimle sprintete seine beiden Gegner souverän nieder und krönte mit seiner letzte Fahrt für das Team Vorarlberg Santic – er wechselt ab September zur belgischen Mannschaft Deceuninck-Quick-Step – seine bisher schon starke Saison mit dem Hohenemser Kriteriums-Sieg. Auch die weiteren Fahrer vom Team Vorarlberg machten im Heimrennen gute Figur. Neben dem Sieger klassierten sich auch Patrick Schelling und Maximilian Kuen für das Superfinale-Zehnerfeld.

Lokalmatador Matthias Brändle hatte sich als Vierter fürs Finale qualifiziert, für das es sich aber nicht viel ausrechnete, schließlich hatte er vor einem Monat bei der 1. Etappe der Österreich-Rundfahrt nach einem unverschuldeten Sturz einen Schlüsselbeinbruch erlitten. Der zweite Hohenemser, Dominik Amann vom Team Vorarlberg, hatte als 13. des Qualifikationsrennens das Ausscheidungsrennen besten zehn knapp verpasst.

Den Beginn der größten Radsportveranstaltung im Bodenseeraum machte am Samstagnachmittag der sog. Käferle-Cup, bei dem rund 80 Kids mit ihren Kinderrädern, Rollern und ähnlichen Fortbewegungsmittel für Kinder einen Parcours zu bewältigen hatten. Abgeschlossen wurde der erste Radsporttag mit einem Konzert der „Spooners“ mit Covers quer durch die Rock- und Popgeschichte der letzten 40 Jahre.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Kriterium, Konzert und Käferle-Cup
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen