AA

Krippen- und Figurenausstellung

Ilse Gohm zeigte eine der neuen Schneekrippen.
Ilse Gohm zeigte eine der neuen Schneekrippen. ©Manfred Bauer
Feldkirch/Stadt. Eine Kinderspielkrippe sowie zahlreiche neue Schneekrippen sind die diesjährigen Highlights, die in der Krippenausstellung zu bewundern sind. Untrennbar verbunden mit der Feldkircher Weihnacht sind der Weihnachtsmarkt in der Marktgasse sowie die Krippen- und Figurenausstellung in der Alten Dogana (oberes Ende der Neustadt). Bilderserie

Ilse und Krippenbaumeister Albert Gohm, die Eltern der Krippenausstellung, zeigen ihre rund 300 Krippen und mehrere tausend Figuren von Freitag, 28. November bis zum 6. Jänner 2009. Wie schon in den vergangenen Jahren zeigt Gohm in der Dogana immer etwas Neues: Diesmal ist es eine Kinderspielkrippe wo die Kinder, während die Eltern die Krippen bewundern, spielen können.

Rund 300 „normale“ alpenländische und orientalische Krippen sowie Kasten-, Spanschachtel-, Trüller-, Papier-, Lava-, Ton-, Laubsägekrippen usw. sowie tausende Figuren zeigen die Gohm’s in ihrer Ausstellung. Seit 15 Jahren bestaunen alljährlich sehr viele Besucher aus dem In- und Ausland diese Krippen- und Figurenausstellung.

Die Krippen- und Figurenausstellung in der alten Dogana ist von Freitag, 28. November bis zum 6. Jänner 2009 täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet und frei zugänglich.

Bei der Krippen- und Figurenausstellung in der Alten Dogana in Feldkirch werden zahlreiche Laubsäge- und andere Arbeiten des Kreativen Freizeitvereins Feldkirch gezeigt und auch verkauft. Manfred Bauer

Neustadt 20, 6800 Feldkirch, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Feldkirch
  • Krippen- und Figurenausstellung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen