Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kriegerehrung am Seelensonntag hat Tradition

Ansprache und Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal am Seelensonntag.
Ansprache und Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal am Seelensonntag. ©Schallert
Seelensonntag 2009

Lochau. Tradition in Lochau hat am Seelensonntag, 7. November, das “Gebet um den Frieden” beim Kriegerdenkmal, auch im Gedenken an die gefallenen Soldaten und zivilen Opfer beider Weltkriege aus der Gemeinde.

Nach dem Festgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche treffen sich Kameradschaftsbund, Musikverein, Männergesangverein, Feuerwehr, Südtirolerverband, Bürgermeister und Gemeindevertretung mit der Pfarrgemeinde beim Kriegerdenkmal zur Besinnung und einem gemeinsamen Gebet.

Landstraße 21,Lochau, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Kriegerehrung am Seelensonntag hat Tradition
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen