Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kreativer Plan fürs Geschäftsmodell

Alexandra Abbrederis Simpson stellte ihr erstes Buch „Das Miss Bizzy Prinzip“ vor und veranstaltete dazu einen Workshop.
Alexandra Abbrederis Simpson stellte ihr erstes Buch „Das Miss Bizzy Prinzip“ vor und veranstaltete dazu einen Workshop. ©Emir T. Uysal
Alexandra Abbrederis Simpson präsentierte ihr erstes Buch in der Wexelstube.

Feldkirch. (etu) Im August veröffentlichte die Bregenzer Kommunikations- und Unternehmensberaterin Alexandra Abbrederis Simpson ihr erstes Buch. Am Wochenende fand eine unterhaltsame Präsentation von „Das Miss Bizzy Prinzip: erfolgreich Gründen für kreative, intuitive Köpfe“ in der Feldkircher Wexelstube statt. Am Samstagnachmittag konnten neugierig Gewordene und Kurzentschlossene an einem Workshop mit der Autorin teilnehmen.

Das Miss-Bizzy-Prinzip
Zahlreiche Beispiele aus der Praxis und viele Tipps und Übungen für den täglichen Gebrauch sind das Herzstück des von Ingeborg Landsmann gestalteten Buches. Das „Miss-Bizzy-Prinzip“ entstand, weil Abbrederis Simpson bei ihrer täglichen Arbeit mit kreativen Gründern feststellte, dass diese von klassischer Gründerliteratur eher abgeschreckt sind. Ein trockener Businessplan ist für viele von ihnen nicht hilfreich, sondern hält sie vielmehr davon ab, sich mit den eigenen Talenten selbstständig zu machen. Die erfahrene Unternehmensberaterin schuf deshalb die Kunstfigur „Miss Bizzy“, die auf charmante und freche Weise durch das Buch führt. Sie will Kreativen Mut machen, auch in unternehmerischen Fragen auf ihre Kreativität und Fähigkeiten einzugehen.

Workshop
Im Workshop am Samstag arbeitete die Autorin mit den kreativen Methoden aus ihrem Buch. Im Fokus lagen Wünsche und Ziele sowie deren konkrete Umsetzung. Es wurde geübt, spielerisch von der Vision ins Tun zu kommen und dafür die eigene Kreativität und Intuition einzusetzen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Kreativer Plan fürs Geschäftsmodell
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen