Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kreativ-Markt in der Lebenshilfe Werkstätte begeisterte

Großes Interesse am Kreativmarkt in der Lebenshilfe Werkstätte Frastanz.
Großes Interesse am Kreativmarkt in der Lebenshilfe Werkstätte Frastanz. ©Henning Heilmann
Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde in der Lebenshilfe Werkstätte Frastanz ein „Kreativ-Markt“ veranstaltet. Neben originellen in der Werkstätte gebastelten Accessoires und Geschenkideen zeigten über 20 weitere Aussteller handgefertigte Produkte und Schmuck.
Künstlerische Vielfalt auf dem Kreativ-Markt

Am Stand der Lebenshilfe gab es wie schon im Frühjahr „wunderschöne  Produkte und Geschenkideen, welche von Menschen mit Beeinträchtigungen in der Werkstätte hergestellt werden”, erläutert Lenka Brezaniova, Leiterin der Lebenshilfe Werkstätte Frastanz. Erneute Gelegenheit, die kreativen Produkte der Lebenshilfe zu erwerben, besteht beim „Advent im Park“ am Nachmittag des ersten Adventssonntags im Gemeindepark.

Kunsthandwerk aus der Region
Neben den kreativen Artikeln der Lebenshilfe wurde über 20 Künstlern aus der Region die Möglichkeit eröffnet, ihre Artikel auf dem Kreativ-Markt zu verkaufen. „Die Idee dahinter ist, unser Haus zu öffnen und neue Leute zu uns einzuladen“, erklärte Vizebürgermeisterin Ilse Mock als Obfrau der Lebenshilfe Werkstätte Frastanz.

Nachhaltig und handgefertigt

Schicke neue Taschen aus alten Schläuchen und anderen recycelten Materialien wie Autogurten stellte Brigitte Ranacher von der Brana Taschnerei aus Göfis vor. Handgemachten Schmuck gab es von Natalie Raich aus Lauterach zu sehen. Dass sich auch aus Papier und Papiermaché schöne handgefertigte Skulpturen zaubern lassen, zeigte Sonja Markram vom Atelier „molekuele“ aus Hohenems. Melanie Hechenberger aus Feldkirch präsentierte Schlüsselanhänger, die sich schön flauschig in der Hose anfühlen, und ihre Babystiefel aus 75 Prozent Schurwolle sorgen dafür, dass der Nachwuchs in den kalten Wintermonaten keine kalten Füße bekommt.  Familien konnten sich auch im „Kinderkleiderlädele“ nach preiswerter gebrauchter Kleidung für ihre Kleinsten umsehen. Hier lockt eine breite Auswahl an gebrauchter Kinderkleidung in den Größen 50 bis 140.

INFO

Lebenshilfe Werkstätte Frastanz
Kleinfeldgasse 2
6820 Frastanz
          

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Kreativ-Markt in der Lebenshilfe Werkstätte begeisterte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen