AA

Krapfenrennen in Furx

Sieger
Sieger ©Werner Schnetzer
Alle haben beim diesjährigen traditionellen Krapfen Rennen in Furx gewonnen, so Mitorganisator vom Schiverein Zwischenwasser und Platzsprecher Jürgen Bachmann bei der Preisverteilung.
Krapfen Rennen in Furx

So bekam jedes Kind einen Krapfen, vom Bäcker Rheinberger, ebenfalls gab es auch ein Getränk, sowie eine Medaille gespendet von der Fa. Rueff aus Muntlix, hier ein Dankeschön an GF Bertold Bischof. Natürlich wurden auch die Zeiten gemessen. Die Tagesbestzeit erzielte Pascal Bechtold aus Muntlix, bei den Mädchen seine Schwester Fiona Bechtold. Die Preisverteilung fand auf der Terrasse vom “Gasthaus Peterhof” statt, ein Dank an Anita.

Es war fast unglaublich, dass in rund 1000 Meter Höhe noch so gute Pistenverhältnisse herrschten, dass dieses Rennen mit 70 Kindern durchgeführt werden konnte. Start war auf der Bergstation des Schleppliftes, das Ziel befand sich beim “Tschavoll Stall”. Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde feuerten die “Rennflöhe” zu Höchstleistungen an. Auch Mitbegründer dieser Veranstaltung , Josef Wieser, war im Zielraum anwesend. 

Ein herzliches Dankeschön an den durchführenden Verein und Organisatoren gilt dem Schiverein Muntlix, bildet doch diese Veranstaltung einen tollen Abschluss der diesjährigen Schisaison in Furx.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Krapfenrennen in Furx
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen