AA

Kraftvoller Start ins Jubiläumsjahr

Christian Alge überzeugte mit seiner Leistung als Solist bei dem Song "Clean up"
Christian Alge überzeugte mit seiner Leistung als Solist bei dem Song "Clean up" ©Bianca Nekrepp
Gospelchor SingRing feiert 20 Jahre Jubiläum
Jubiläumskonzert begeistert Publikum

LUSTENAU Ein bis auf den letzten Platz gefüllter Reichshofssaal, gespannte Besucher und gut gelaunte, startbereite Sänger. Mit einem High-Five motivierte Chorleiter Michael Percinlic jedes Mitglied kurz vor dem Auftritt des Jubiläumskonzerts. „Es wird so richtig krachen!“, verspricht er. Gleich zu Beginn startet der Gospelchor mit dem Song „His name be glorified“ und bringt so Stimmung ins Publikum.

 

Großes Repertoire an Stimmen

„Das Jubiläumskonzert präsentiert eine Retrospektive gespickt mit Perlen aus der aktuellen Gospelwelt“, erklärt Percinlic. „Wir haben uns lange darauf vorbereitet und können es kaum erwarten loszulegen“. Nach den bekannten Gospelsongs „Everybody clap your hands“ und „If he never does anything else“ welche der Chor sang, legten die Solisten los. Mit „Clean Up“ stellte Christian Alge seine kraftvolle, gefühlvolle Stimme unter Beweis und Sabine Pichler und Theresa Ludescher begeisterten das Publikum mit „When we will sing“. Rund zehn Solisten zeigten somit dem Publikum was in ihnen steckt. Auch Chorleiter Percinlic performte als Solist und gab den Song „I believe“ zum Besten. Mit vollstem Einsatz dirigierte er die Band und den Chor und gab nach drei Songs schon zu: „Also ich bin schon am Schwitzen! Und das obwohl ich heute keinen Anzug trage.“ Beim nächsten Auftritt werde er im Trägershirt dirigieren, scherzt er.

 

Als besonderes Highlight kamen für die letzten zwei Songs alle ehemaligen Mitglieder des Gospelchors auf die Bühne und sorgten für einen Gänsehautmoment. „Als dann rund 70 Sänger auf der Bühne standen und gemeinsam ‚Oh happy day‘ gesungen haben, war das sehr emotional“, meinte Petra Lichtenwallner, Mitglied beim SingRing. Musikalisch begleitet wurde der Chor von einer neunköpfigen Band inklusive Bläsersatz bestehend aus Klaus Raidt am Klavier, Frank Bösch an der Gitarre, am Bass Wolfgang Hämmerle, Schlagzeuger Pit Martinelli, Percussion Florian Salzinger, am Tenorsaxofon Werner Gorbach, am Altsaxofon Mario Kohler, an der Posaune Thomas Halfer und an der Trompete Simon Inama.

 

Auch Vizebürgermeister Daniel Steinhofer mit Gattin Barbara und der Stellvertretende Obmann des Vorarlberger Chorverbandes Roland Repnik ließen sich das Jubiläumskonzert nicht entgehen. BIN

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Kraftvoller Start ins Jubiläumsjahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen