AA

Kräftiges Lebenszeichen von Pia Schmid

©Luggi Knobel
Nach dem verpatzten Saisonstart im Europacup wurde die Hohenemserin Pia Schmid im FIS-Riesentorlauf in St. Lambrecht Dritte und stand auf dem Podest.

Beim zweiten FIS-Riesentorlauf, der in St. Lambrecht (Steiermark) gefahren wurde, erreichte die Hohenemserin Pia Schmid Rang drei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hohenems
  • Kräftiges Lebenszeichen von Pia Schmid
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen