Koubek deklassierte Srichaphan

Stefan Koubek kommt beim Start in die Tennis-Saison immer besser in Form. Der 30-Jährige besiegte am Donnerstag beim Hartplatz-Turnier in Chennai den als Nummer 7 gesetzten Paradorn Srichaphan mit 6:1,6:2.

Der Villacher zeigte bei seinem Sieg eine souveräne Leistung, servierte außergewöhnlich stark und gab nur drei Games ab. Allerdings machte der Weltranglisten-53. Srichaphan keinen ganz fitten Eindruck. Tatsächlich hatte Srichaphan in dem nur 47 Minuten dauernden Match mehr mit seinem seit längerem schmerzenden Handgelenk zu kämpfen als mit seinem Gegner. “Ich dachte, schon für dieses Turnier bereit zu sein. Ich war es nicht”, sagte der Thailänder. “Mit dieser Verletzung war es gegen Stefan sehr schwer. Er hat ständig auf meine Rückhand gespielt”, sagte er. Koubek selbst gab sich natürlich zufrieden: “Ich habe solides Tennis gespielt. Aber es war wegen der Verletzung von Paradorn sicher leichter.”

Viertelfinal-Gegner Koubeks ist der als Nummer vier gesetzte Franzose Julien Benetteau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Koubek deklassierte Srichaphan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen