Kosovo-Reben kulinarisch hochleben

Wirtshaus zum Stern in Satteins lud wieder zum Weinkulinarium ein.
Wirtshaus zum Stern in Satteins lud wieder zum Weinkulinarium ein. ©Henning Heilmann
Wirtshaus zum Stern lud zum Weinkulinarium mit Pren Muqaj aus Aarau ein.
Weinkulinarium mit Pren Muqaj im Wirtshaus zum Stern Satteins

SATTEINS Wenn Viktor und Anita Dusevic mit ihrem Team im Wirtshaus zum Stern zum Weinkulinarium einladen, ist exquisiter Genuss zu auserlesenen Weinen programmiert. Zuletzt stelle dabei Pren Muqaj hierzulande wenig bekannte Weine aus dem Kosovo vor.

Auch heuer wurde zum Wein ein raffiniertes 5-Gänge-Menu kredenzt, das die Gaumen ab dem ersten Gruß aus der Küche verwöhnte. Küchenmeister Abbassi Mohammed, mit dem im Wirtshaus Stern ein ausgezeichneter, prämierter Koch auf Sterne-Niveau kocht, verzauberte die Gäste des jüngsten Weinkulinariums wieder mit originellen Kreationen.

5-Gänge-Genuss

Eine Vorspeisenvariation mit Forellenfilet von Patrick Güfel aus Satteins, umgarnt von Räucherlachs mit Frischkäse sowie frischer Mango und Melone eröffnete das Kulinarium. Dazu mundete ein Riesling des Jahrgangs 2018. Es folgte ein Bärlauchschaumsüppchen. Was könnte dazu besser munden, als eleganter 2020er Chardonnay aus dem Kosovo?

Edle Jahrgänge

Zum Hauptgang, dem Entrecôte vom Vorarlberger Rind an Kräuterkruste, Rotwein-Sauce und Duchesse-Kartoffeln mit Frühlingsgemüse wurden gleich zwei Rotweine serviert: Ein Shiraz des Jahrgangs 2017, der 28 Monate im Eichenholzfass reift, sowie ein Sheshi Zi von 2017, der aus der gleichnamigen, hierzulande unbekannten Rebsorte erzeugt wird. Es folgte eine Dessertvariation, zu welcher eine Beerenauslese von 2015 serviert wurde.

Abassi, Asiz, Alex und Elvis Salvadore gelang es, die Gaumen der Gäste zu verzücken. Letzterer lud mit einer musikalischen Showeinlage auch ein, das Tanzbein zu schwingen. Unter den Gästen im Wirtshaus zum Stern weilten Patrick und Helga Güfel aus Satteins sowie Erika Lundardi und ebenso Ruth und Walter Schnetzer aus Sulz. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Kosovo-Reben kulinarisch hochleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen