AA

Korridor-Ticket: "Alle gehen in die selbe Richtung"

Im Vorfeld der Eröffnung des Internationalen Sportjournalistenkongresses AIPS im Bregenzer Festspielhaus trafen sich Bundeskanzler Alfred Gusenbauer und Landeshauptmann Herbert Sausgruber zu Gesprächen im Büro des Landeshauptmanns. Besprochen wurden Fragen zur Atomenergie, Infrastrukturmaßnahmen und das "Korridor-Ticket". An dem Treffen nahmen auch Verkehrsminister Werner Faymann und Verkehrslandesrat Manfred Rein teil. Bei der Atomenergiefrage werde das Gespräch mit der Schweiz gesucht, informierte der Bundeskanzler: "Wie bei anderen Kernkraftwerken (Gusenbauer nannte als Beispiel Temelin) werden wir auch hier die Sicherheitsinteressen der Vorarlberger Bevölkerung wahrnehmen". Korridor-Ticket: "Alle gehen in die selbe Richtung" LH Herbert Sausgruber, Minister Werner Faymann, BK Alfred Gusenbauer

Korridor-Ticket

Ein weiterer Punkt der Gespräche war das Korridor-Ticket: Derzeit werde der Vorschlag aus Bregenz geprüft, berichtete Faymann. Dieser sieht die Einrichtung eines niederschwelligen Korridor-Tickets von Hörbranz bis Hohenems vor. Bei einem Automaten an der Hörbranzer Grenze – Faymann: “dafür werden wir eine Extra-Fahrspur einrichten” – könne dieses Ticket zum Preis von zwei Euro bzw. vier Euro für die Hin- und Rückfahrt bezogen werden.

Die Kosten bewegen sich zwischen zwei und drei Millionen Euro, wobei das Land einmalig 150.000 Euro beisteuern wird. Der Vorschlag werde bis September 2007 fertig ausgearbeitet, informierte Minister Faymann. Anschließend ist der Gesetzgeber am Zug, da für diese Maßnahme Gesetzesänderungen notwendig sind. Nach Abschluss der baulichen Adaptierungen (wie die Einrichtung einer Extra-Spur) kann im Herbst 2008 mit dem Start gerechnet werden. “Das Land wird sich dieser Entwicklung nicht verschließen”, betonte Landeshauptmann Sausgruber: “Entscheidungen werden wir aber auf jeden Fall gemeinsam mit allen Betroffenen treffen.” Verkehrsminister Faymann: “Wir gehen alle in die selbe Richtung”. (tm/serra)

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im APA-OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20135
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0295 2007-05-16/18:11

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Landhaus News
  • Korridor-Ticket: "Alle gehen in die selbe Richtung"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.