AA

Kopfschuss im Auto ...

Beim Hantieren mit einer Waffe im Auto löste sich ein Schuss: Ein 18jähriger befindet sich in Lebensgefahr.

Am Dienstag, den 31.08.1999 gegen 19.15 Uhr wurde ein Mann mit einer Schußverletzung von zwei Freunden in das Lorenz-Böhler Krankenhaus gebracht. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen konnte erhoben
werden, daß kurz zuvor während einer Fahrt auf der A22 der 17jährige Adnan M. aus Wien 15., welcher sich auf dem Rücksitz des Fahrzeuges hinter dem Beifahrer, dem 18jährigen Stevan B. aus Wien 16., befand, mit einer Pistole hantierte. Dabei löste sich ein Schuß, welcher B. von hinten im Kopfbereich traf. B. erlitt dadurch lebensbedrohende Verletzungen.

M. wurde nach Erteilung eines Haftbefehles festgenommen und wird nach Abschluß der Erhebungen in das Gefangenenhaus beim Jugendgerichtshof Wien eingeliefert. (1.9.99)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Kopfschuss im Auto ...
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.