Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Konzert zum Valentinstag in Bludenz

Ensemble um Lea Müller
Ensemble um Lea Müller ©Désirée Werlen
Bludenz. Am Donnerstag, 14. Februar, darf sich das Remise-Publikum auf ein besonderes Konzerterlebnis zum Valentinstag freuen: Das dreiköpfige Ensemble rund um Lea Müller präsentiert erstmals Hugo Wolfs Italienisches Liederbuch.

Bereits vor einem Jahr haben sich Lea Elisabeth Müller (Mezzosopran), Jan Schulenburg (Bariton) und Hanna Bachmann (Klavier) zusammengefunden und sich ein ganz besonderes Projekt ausgesucht, das passenderweise am Tag der Liebenden in Bludenz aufgeführt wird. Dabei handelt es sich um eine Sammlung unterschiedlichster Liebeslieder italienischen Ursprungs, die in ihrer deutschen Übertragung in der Remise erklingen werden.

Hugo Wolf vertonte die Gedichte höchst plastisch und so reihen sich verliebte, spöttische und melancholische Lieder aneinander. Das Publikum wird auf eine emotionale Reise mitgenommen und erlebt dabei die Höhen und Tiefen eines Paares hautnah mit. In Duetten von Robert Schumann und Johannes Brahms erklingen die wunderschönen Stimmen dann zusammen, verschmelzen gar ineinander und sorgen so für den versöhnlichen Abschluss eines stimmgewaltigen Abends.

Veranstaltung:
DO, 14.02.2019
20 Uhr
Remise Bludenz
Eintritt: VVK € 10 / € 9 | AK € 12 / € 11

Kartenvorverkauf bei allen ländleTICKET-Vorverkaufsstellen, in allen Sparkassen und Raiffeisenbanken in ganz Vorarlberg, online auf www.laendleticket.com und im Tourismusbüro in der Bludenzer Innenstadt, Rathausgasse 5.

Karten und Informationen
Tel +43 5552/63621-233 | kultur@bludenz.at | www.remise-bludenz.at

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Konzert zum Valentinstag in Bludenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen