AA

Kontrollen in Dornbirn: Zwei Festnahmen und 111 Anzeigen

Die Polizei führte am Donnerstag wieder Schwerpunktkontrollen im Bezirk Dornbirn durch.
Die Polizei führte am Donnerstag wieder Schwerpunktkontrollen im Bezirk Dornbirn durch. ©Symbolfoto: VOL:.AT
Vom 21. auf den 22. Oktober fanden im Bezirk Dornbirn an verschiedenen Standorten in der Zeit von 16 bis 2 Uhr Verkehrsschwerpunktkontrollen statt.

Dabei wurden folgende Übertretungen festgestellt und Maßnahmen gesetzt:

  • 111 Anzeigen nach allgemeinen Verkehrsübertretungen
  • 26 Ersuchen um besondere Überprüfung gem. §56 KFG
  • 7 Kennzeichenabnahmen
  • 155 Alkovortest
  • 4 Alkomattests
  • 2 Alkoholanzeigen StVO § 5 (0,8) oder Verw.
  • 3 Anzeigen Suchtmittel StVO § 5
  • 3 Suchtgift - klinische Untersuchung StVO § 5
  • 1 Alkohol Untersuchung StVO (klinisch Blut)
  • 4 Organmandate wegen Benützung des Handys während der Fahrt
  • 19 Organmandate wegen allgemeinen Verkehrsübertretungen
  • 2 Organmandate wegen Geschwindigkeitsüberschreitung
  • 2 Anzeige wegen Geschwindigkeitsüberschreitung
  • 11 Organmandate wegen Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes
  • 6 Organmandate wegen sonstigen Verwaltungsübertretungen
  • 5 vorläufige Führerschein- und Mopedausweisabnahmen
  • 1 Fahrzeug/Behältnisse Durchsuchung nach der Strafprozessordnung
  • 1 Personsdurchsuchung nach der Strafprozessordnung
  • 2 Festnahmen Strafprozessordnung
  • 3 Vergehen/Verbrechen nach dem Suchtmittelgesetz

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Kontrollen in Dornbirn: Zwei Festnahmen und 111 Anzeigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen