Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Komm mit auf eine Erkundungstour im Europaschutzgebiet Verwall

Ausblick vom Fellimännle
Ausblick vom Fellimännle ©Monika Dönz-Breuß
ACHTUNG - NEUER TERMIN: Freitag, 14. September 2018Eine Exkursion speziell für interessierte Einheimische, die mehr über die Naturjuwele vor ihrer Haustüre erfahren möchten. 

Über 120 km² erstreckt sich das Natura 2000-Gebiet Verwall vom rauschenden Bergbach bis zu den imposanten Gipfeln der Eisentaler Spitzen. Die abwechslungsreiche Tour führt uns vorbei vorbei am wildromantischen Hochmoor Wildriad und dem klaren Gretscher Alpsee bis zum leicht erreichbaren Gipfel des Fellimännle, am Eingang zum hinteren Silbertal. Entdecke eine eindrucksvolle und einzigartige Gebirgslandschaft im Herzen des Europaschutzgebiets Verwall.

Datum: Freitag, 7. September 2018

 

Treffpunkt: 08:30 Uhr Talstation Kristbergbahn Silbertal

 

Route: Bergstation Kristbergbahn – Wildried – Alpe Gretsch – Gretscher See – Fellimännle (2209m) – Obere Gaflunaalpe – Untere Gaflunaalpe – Wanderbus retour nach Silbertal

 

 

 

 

 

870 Höhenmeter im Aufstieg, 970 Höhenmeter im Abstieg

 

Dauer: reine Gehzeit 6 Stunden, Wanderbus retour 17.15 Uhr

 

Kosten: Wanderung kostenfrei, Fahrt mit der Kristbergbahn und dem Wanderbus (EUR 8,00) nicht inbegriffen

 

Exkursionsleitung: Monika Dönz-Breuß

 

 

Begrenzte Teilnehmerzahl. Anmeldung bis 12. September 2018 unter Angabe von Kontaktdaten an verwall@natura2000.or.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Komm mit auf eine Erkundungstour im Europaschutzgebiet Verwall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen