Kombinierer testen neue Schanzenanlage im Montafon

Die Skisprung-Einheiten werden in Tschagguns abgehalten
Die Skisprung-Einheiten werden in Tschagguns abgehalten ©Stiplovsek
Tschagguns - Die ÖSV-Kombinierer absolvieren in dieser Woche einen Trainingskurs im Montafon. Die Skisprung-Einheiten werden in Tschagguns abgehalten, wo seit dem Vorjahr eine neue Anlage mit vier Schanzen errichtet worden ist.
ÖSV-Kombinierer im Montafon

Die offizielle Eröffnung der unter anderem für das Europäische Winterjugendfestival (EYOF) 2015 vorgesehenen Bakken erfolgt am Samstag.

Stecher lässt Springen aus

Christoph Bieler und Co. trainieren noch bis Freitag auf der Normalschanze (HS 108 m). Wilhelm Denifl ist in Vorarlberg nicht dabei, er laboriert an leichten Hüftproblemen. Mario Stecher ist zwar vor Ort, der Steirer lässt das Springen aus Rücksicht auf sein lädiertes Knie aber noch aus und konzentriert sich vorläufig auf das Skirollertraining.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Tschagguns
  • Kombinierer testen neue Schanzenanlage im Montafon
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen