Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Komasaufen - ein Jugendphänomen?

Präsentieren den neuen Lesestoff der Supro: Leiter Andreas Prenn und KENNiDI-Projektkoordinator Pascal Keiser (v.l.).
Präsentieren den neuen Lesestoff der Supro: Leiter Andreas Prenn und KENNiDI-Projektkoordinator Pascal Keiser (v.l.). ©Supro - Werkstatt für Suchtprophylaxe

Dieser Frage geht die neue Ausgabe des Supro-Magazins IMPULS auf den Grund.

In der zweiten Ausgabe von IMPULS, dem Magazin der Supro – Werkstatt für Suchtprophylaxe, wird die Beziehung “Jugend & Alkohol” unter die Lupe genommen. Dies aber nicht ohne einen Blick auf das Trinkverhalten der Erwachsenen zu werfen. Denn nicht selten legen diese einen weit problematischeren Umgang mit Alkohol an den Tag.

Hinter die Kulissen geschaut
Auf der Spur der “Generation Komasaufen” bieten Gesprächspartner wie Diskoinhaber Thomas Krobath oder Bernhard Gut vom sozialmedizinischen Dienst der Caritas authentische Einblicke in die Welt der Vorarlberger Jugendlichen, die natürlich auch selbst zu Wort kommen. Welche Rolle den Erwachsenen in der Begleitung der Kinder und Jugendlichen zukommt, erläutern die Verantwortlichen des Alkoholpräventionsprojektes KENNiDI: Projektleiter Primar Dr. Reinhard Haller, Koordinator Pascal Keiser und Supro-Leiter Andreas Prenn. Chefinspektor Meinrad Müller und Kinder- und Jugendanwalt Michael Rauch berichten über Projektinhalte wie die Prävention im Straßenverkehr und das “Mystery Shopping”, mit dem gesetzeswidrigen Alkohol-Abgaben durch Betriebe entgegengewirkt werden soll.

Magazin online lesen
Das Magazin mit dem Titel “Generation Komasaufen? – Ein Blick hinter die Kulissen” steht online unter www.supro.at/impuls zum Download bereit und kann bei der Supro mit Sitz in Götzis unter der Tel. 05523/ 54941, info@supro.at bestellt werden. Unter den genannten Kontaktdaten kann auch die erste IMPULS-Ausgabe zum Thema Medienkonsum (“Abenteuer Neue Medien”) bezogen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Komasaufen - ein Jugendphänomen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen