AA

Kollision auf einer Piste in Lech - Zeugenaufruf

Die Frau wurde am Knie verletzt - der Snowboarder beging Fahrerflucht.
Die Frau wurde am Knie verletzt - der Snowboarder beging Fahrerflucht. ©BilderBox
Lech - Ein Snowboarder beging nach einem Skiunfall in Lech am frühen Sonntag Nachmittag Fahrerflucht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Sonntag Mittag, gegen 13:00 Uhr, sind im Skigebiet Lech am Arlberg am Mohnenfluh, der blauen Piste Nr. 35, eine 42-jährige Skifahrerin und ein unbekannter Snowboarder zusammengestoßen. Während der Abfahrt ist ein von hinten kommender Snowboarder mit der Frau kollidiert, worauf sie stürzte. Der Mann setzte die Fahrt ohne Bekanntgabe seiner Daten fort. Mit einer Knieverletzung musste die Frau von der Pistenrettung abtransportiert werden.

Beschreibung des Snowboarders: Zwischen 20 und 25 Jahre alt, braunes Snowboard, gelb/grüne Jacke, beige Hose. Hinweise sind an die Polizeiinspektion Lech (Tel. +43 (0) 59 133  8105) erbeten.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Kollision auf einer Piste in Lech - Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen