Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kokain-Händler verhaftet

Das Vorarlberger Landeskriminalamt hat einen 51-jährigen Bregenzer verhaftet, der 100 Gramm Kokain im Verkaufswert von rund 14.000 Euro mit sich führte.

Dem einschlägig vorbestraften Mann könne der Erwerb und die Weitergabe von rund 650 Gramm des Suchtgifts nachgewiesen werden. Zudem soll er innerhalb des vergangenen Jahres auch mit Tabletten mit psychoaktiver Wirkung gehandelt haben, so die LKA-Ermittler.

Kokain- und Waffenbesitz

Der Aufgriff erfolgte bereits Ende Februar, aus ermittlungstaktischen Gründen ging man erst jetzt an die Öffentlichkeit. Die Beamten stoppten den 51-jährigen in Bregenz in seinem Wagen und entdeckten bei der Kontrolle im Kofferraum 100 Gramm sehr hochwertiges Kokain. Außerdem war er im Besitz einer verbotenen Waffe, obwohl gegen ihn ein aufrechtes Waffenverbot besteht.

Es hätte gestreckt und weiterverkauft werden sollen. Vermutlich habe der Mann das Suchtgift in Österreich erworben, der Verdächtige verhalte sich jedoch nicht sehr kooperativ, erklärte Sachbearbeiter Oswald Wachter. Weitere Ermittlungen seien anhängig. Der 51-Jährige wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert, seine Abnehmer wurden angezeigt.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Kokain-Händler verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen