Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Kokain-Dealer nach Observation in Wien festgenommen

Der mutmaßliche Kokain-Dealer wurde festgenommen.
Der mutmaßliche Kokain-Dealer wurde festgenommen. ©APA (Symbolbild)
Am Mittwochabend wurde ein 44-jähriger mutmaßlicher Kokaindealer von Wiener Polizeibeamten in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus festgenommen.

Die Festnahme eines Straßendealers in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus am Mittwochabend hat einige aufschlussreiche Erkenntnisse gebracht. Die Preise für Drogen dürften nämlich massiv gestiegen sein. Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) beobachteten laut Polizeisprecher Paul Eidenberger einen 44-Jährigen in der Sorbaitgasse dabei, wie er Kokain an zwei Kunden verkaufte.

Wien. Die beiden Abnehmer wurden angezeigt, der 44-jährige serbische Staatsbürger festgenommen. Alle drei wurden auch wegen des Covids-19-Maßnahmengesetzes angezeigt. Bei einer Hausdurchsuchung bei dem Dealer fanden die Polizisten 18 Gramm Kokain und mehrere tausend Euro. Interessant fanden die Beamten aber, dass er einem der beiden Kunden fünf Gramm Kokain um 330 Euro und dem anderen 5,6 Gramm um 270 Euro verkauft hatte.

(APA/Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 15. Bezirk
  • Kokain-Dealer nach Observation in Wien festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen