AA

Kochkurs der Guta Frauen

Hard.- Etwas wirklich Besonderes gönnten sich die Harder Guta Frauen(plus ein Mann): Einen Kochabend mit Reinhard Gisinger. Neben einer Kürbisschaumsuppe, Zucchini mit Polentafüllung, Fächerkartoffeln und Tutti Frutti im Glas, überraschte Gisinger mit Filet im Heu. Bilderserie

Nicht dass die Frauen nicht Kochen könnten – doch es ist immer von Vorteil gewisse Tipps und Tricks zu erfahren. Dabei ist das gemütliche Beisammensein nicht zu vergessen. Die Harder Guta organisiert bereits schon seit über 20 Jahren jeweils im Herbst und im Frühling einen Kochkurs. Etliche Frauen sind seit dem Anfang mit von der Partie.

Dieses Mal wartete Reinhard Gisinger mit einer besonderen Herbstvariation auf:
Kalbsfilet im Heu.
Für Gerichte mit Heu eignet sich alles helle Fleisch, auch Fisch.

Zutaten (für 4 Personen): 4 Stücke Kalbsfilet (180 – 200g), grob gehackter Pfeffer, Fett zum Braten, frisches Heu, Knoblauchzehen, frischer Rosmarin und Thymianzweige.

Zubereitung: Die Kalbfleischstücke mit Pfeffer würzen und in der Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten.

Das Heu kurz waschen und auf vier Stücken Backpapier auslegen. Geschälten Knoblauch, Rosmarin und Thymian darauf verteilen. Die Fleischstücke auf das Heubett legen, das Backpapier nach oben zu einer Tüte hoch falten und mit Bindfaden zusammenfassen. Die Päckchen im Backofen in 10 bis 15 Minuten bei 200° C fertig garen.

Das Fleisch bekommt durch das Heu einen sehr kräftigen Geschmack und sollte ohne Soße genossen werden. Dazu passt hervorragend gegrilltes Gemüse.

Das Fleisch wird im Päckchen serviert. Mit einer Schere wird das Backpapier aufgeschnitten, das Fleisch kann direkt aus dem Heubett heraus gegessen werden.

Kurt Engstler

6971 Hard, Austria
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen