AA

Koblach erneut mit Überschuss

Die Gemeine Koblach kann auch 2019 wieder positiv abschließen
Die Gemeine Koblach kann auch 2019 wieder positiv abschließen ©Michael Mäser
Die Koblacher Gemeindevertretung konnte das Jahr 2019 erneut mit einem Überschuss abschließen.

Koblach. Mit Gesamteinnahmen- und Ausgaben in der Höhe von 12.017.363,49 Euro liegt der Rechnungsabschluss damit um rund eine Million Euro unter dem Voranschlag. 

Investitionen in Bildung und Unterricht

Bei den Ausgaben sind die großen Posten auch im Abschluss 2019 die Abgaben an den Sozialfonds, die Beiträge zur Abgangsdeckung der Spitäler und die Landesumlage. Mit rund 1,6 Millionen Euro zählte auch der Bereich Unterricht zu den großen Ausgabenposten im vergangenen Jahr und hier im speziellen der Neubau des Kindergartens Straßenhäuser/Ried. Investiert wurde auch in die Erschließung der Umlegungsgebiete Mittelsand und Neuburg/Isel mit Wasser-, Kanal- und Straßenbau und so wurden rund 600.000 Euro in den Straßen- und Wasserbau investiert. 

Rücklagen konnten erhöht werden

Mit Gesamtausgaben von 11.897.751,72 Euro liegt der Rechnungsabschluss 2019 aber um 980.000 Euro unter dem Voranschlag und anstelle eines Abganges von rund 600.000 Euro kann die Gemeinde Koblach das vergangene Jahr mit einem Überschuss von 119.611,77 Euro abschließen – dieser wird der Haushaltsausgleichsrücklage zugeführt. Gründe für den positiven Rechnungsabschluss sind dabei neben höheren Ertragsanteilen und einer stabilen Kommunalsteuer auch der Umstand das verschiedene Investitionen auf das laufende Jahr verschoben werden mussten. Somit konnten auch die finanziellen Rücklagen der Gemeinde auf 3,4 Millionen Euro erhöht werden und die Pro-Kopf-Verschuldung blieb ebenfalls erfreulich niedrig. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Koblach erneut mit Überschuss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen