AA

Knowle darf sich freuen: Melzer siegt

Jürgen Melzer hat sich den vierten ATP-Doppel-Titel geholt und spielt weiter mit Mario Ancic.

Jürgen Melzer hat sich beim Rasen-Turnier in Hertogenbosch sehr gut für das am Montag beginnende Grand-Slam-Turnier in Wimbledon eingeschlagen. Nachdem der 27-Jährige im Einzel immerhin das Viertelfinale erreicht hatte, entschied er an der Seite des Kroaten Mario Ancic das Doppel für sich. Das Duo gewann gegen die als Nummer zwei eingestuften Inder Mahesh Bhupathi/Leander Paes (zusammen 82 Doppel-Turniersiege!) 7:6, 6:3. Der ÖTV-Profi, der bei Olympia mit dem Harder Julian Knowle auftreten soll, verständigte sich mit Ancic darauf, künftig eventuell weitere Doppel-Turniere mit ihm zu bestreiten. Es ist der vierte Doppel-ATP-Titel Melzers. 2005 in St. Petersburg und 2006 in Casablanca siegte er jeweils mit Knowle, 2006 in Newport mit Robert Kendrick (USA). In der ersten Wimbledon-Runde trifft der Deutsch Wagramer am Dienstag auf den Kroaten Ivan Ljubicic. Der ÖTV hat dem ÖOC empfohlen, auch Melzer und den rekonvaleszenten Stefan Koubek für das Einzel in Peking zu berücksichtigen. Bis Montag muss das ÖOC entscheiden, ob es dem Vorschlag des ÖTV folgen wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Hard
  • Knowle darf sich freuen: Melzer siegt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen